Welcome to Hyperion Records, an independent British classical label devoted to presenting high-quality recordings of music of all styles and from all periods from the twelfth century to the twenty-first.

Hyperion offers both CDs, and downloads in a number of formats. The site is also available in several languages.

Please use the dropdown buttons to set your preferred options, or use the checkbox to accept the defaults.

Vier trübe Monden sind entflohn

composer
undated; published in 1882 by Carl Reinecke
author of text
Lied eines Mädchens auf den Tod ihrer Gespielin

 
For his darkly dramatic song Vier trübe Monden sind entflohn, Mendelssohn set only the first three verses of Ludwig Hölty’s ‘Lied eines Mädchens auf den Tod ihrer Gespielin’ (‘Song of a girl on the death of her playmate’). We do not know when the song was composed, as no autograph manuscript has been located; Louis Weissenborn copied this work, as well as Weinend seh ich in die Nacht, Erwartung, and Lieben und Schweigen. Vier trübe Monden was published in 1882 by the composer Carl Reinecke (teacher to Edvard Grieg, Leoš Janácek, Max Bruch and others).

from notes by Susan Youens © 2010

Pour son lied sombre et dramatique Vier trübe Monden sind entflohn, Mendelssohn n’a mis en musique que les trois premières strophes du «Lied eines Mädchens auf den Tod ihrer Gespielin» («Chant d’une jeune fille sur la mort de sa camarade de jeu») de Ludwig Hölty. On ignore quand ce lied a été composé, car on n’a retrouvé aucun manuscrit autographe; Louis Weissenborn a copié cette œuvre, ainsi que Weinend seh ich in die Nacht, Erwartung et Lieben und Schweigen. Vier trübe Monden a été publié en 1882 par le compositeur Carl Reinecke (professeur d’Edvard Grieg, Leoš Janácek, Max Bruch et d’autres encore).

extrait des notes rédigées par Susan Youens © 2010
Français: Marie-Stella Pâris

In seinem dunkel-dramatischen Lied Vier trübe Monden sind entflohn vertonte Mendelssohn nur die ersten drei Strophen von Ludwig Höltys „Lied eines Mädchens auf den Tod ihrer Gespielin“. Es ist unklar, wann das Lied komponiert wurde, da das Autograph bisher noch nicht aufgefunden worden ist. Louis Weissenborn kopierte dieses Werk zusammen mit Weinend seh ich in die Nacht, Erwartung und Lieben und Schweigen. Vier trübe Monden wurde 1882 von dem Komponisten Carl Reinecke (der Lehrer von Edvard Grieg, Leoš Janácek, Max Bruch und anderen) veröffentlicht.

aus dem Begleittext von Susan Youens © 2010
Deutsch: Viola Scheffel

Recordings

Mendelssohn: Songs and Duets, Vol. 5
CDA677532CDs for the price of 1

Details

Track 9 on CDA67753 CD2 [3'09] 2CDs for the price of 1

Track-specific metadata

Click track numbers above to select
Search

There are no matching records. Please try again.